Bw-K beim Standortbiwak TSL/FSHT 2011
Am 14. September 2011 präsentierte sich Bw-K beim jährlichen Sommerbiwak in der Lützow-Kaserne in Aachen. Nach dem feierlichen Gelöbnis der ersten freiwilligen Rekruten der Bundeswehr fanden sich zahlreiche Soldaten und Angehörige im Zelt der Bw-K ein, um sich über unsere Online-Plattform zu informieren. Wie auch in bei dem Tag der offenen Tür in Berlin war die Resonanz sehr positiv. Alle Neuanmeldungen wurden dabei mit einem Gutschein von KFC belohnt. Zusätzlich wurde unter allen Neuregistrierungen der Hauptpreis, ein Wochenende BWM Z4 fahren, sowie 5x2 Karten für das Spiel von Alemannia Aachen am 18. September verlost. An dieser Stelle noch einmal unsere herzlichen Glückwünsche an die glücklichen Gewinner und unseren herzlichen Dank an Sixt, Alemannia Aachen und KFC für die Bereitstellung der Preise.


Bw-K Zelt beim Sommerbiwak in Aachen

Außerdem konnten wir den Nachmittag/Abend in der Lützow-Kaserne nutzen, um Interviews mit Soldaten und Angehörigen zu führen und so weiteres Material für unser Bw-K-Video zu erstellen. Auch wenn der Eine oder Andere zu Beginn noch etwas zögerte, vor die Kamera zu treten, hat unser Team viel interessantes Material und tolle Bilder erhalten. Danke für Eure Mithilfe! Wir freuen uns schon auf die nächste Veranstaltung!



Auch als Personaloffizier gibt es Entscheidungen, über die man vorher nicht informiert wird. Während des Standortbiwaks in der Lützow-Kaserne in Aachen am 14. September 2011 verlieh Brigadegeneral Walter Jakob Ohm Oberstleutnant Helmut Frenken im Namen des Bundespräsidenten die Verdienstmedaille der Bundesrepublik Deutschland.

OTL Frenken wurde dadurch verdientermaßen für sein Engagement für die Nachwuchsförderung in Sportvereinen, seinen Einsatz für den Erhalt des Brauchstums und vor allem für seine unermüdliche Arbeit in der Kommunalpolitik im Heinsberger Land ausgezeichnet.


BG Ohm zeichnet OTL Frenken mit der Verdienstmedaille des Verdienstordens der BRD aus, Quelle: Heer/Dirk Taufenbach

Die Bundeswehr-Kameradschaft gratuliert OTL Frenken herzlich zu dieser ehrenvollen Auszeichnung und schließt sich damit den Glückwünschen des Standortältesten der Heereslogistiktruppen Günter Selbert und dem Kommandeur der Technischen Schule für Landsystem und Fachschule des Heeres, Brigadegeneral Walter Jakob Ohm, an.