Bw-K bei Spendenübergabe an Marlis Böken
Nachdem die Reservistenkameradschaft über 3000 km quer durch Deutschland gefahren ist, machten die Reservisten als letzte Station auch in der Donnerberg-Kaserne in Stolberg halt. Die Reservistenkameradschaft Rad/Kette nutze die mediale Aufmerksamkeit der Deutschlandtour 2011, um während der Fahrt Spendengelder für die Jenny-Böken-Stiftung zu sammeln. Die Stiftung kümmert sich um dienstunfähig gewordene Kameraden sowie unverschuldet in Not geratene Familien. Die gesammelten Spenden wurden mit den Überschüssen aus der Fahrtenkasse aufgerundet. Am 20. Oktober 2011 organisierte die Bundeswehr-Kameradschaft gemeinsam mit der Reservistenkameradschaft TSH/FSHT Aachen für die Reservistenkameradschaft Rad/Kette die Spendenübergabe in der Donnerberg-Kaserne. So konnte Jörn Frederik Klein (stellvertretender Vorsitzender der Reservisten) Frau Marlis Böken insgesamt 4000 € übergeben. Unsere herzlichsten Glückwünsche!


Marlis Böken mit der Reservistenkameradschaft Rad/Kette